Nestlés elegante Meisterschaft

Nestlé S.A. hat die Herausforderungen des deutlich rauer gewordenen Business-Umfelds (u.a. Kosteninflation, Lieferketten-Friktionen) auch im ersten Quartal 2022 “elegant gemeistert”. So sehen es zumindest die Analysten aus dem Hause der DZ BANK, des DZ BANK Research.

“Erfolgsfaktoren waren – und sind – die hohe Anziehungskraft der innovationsgestärkten Konzernmarken, das diversifizierte (und durch geschickte M&A-Transaktionen auf Wachstum getrimmte) Produktportfolio und die von den Kunden akzeptierten Augenmaß-Preiserhöhungen”, schreiben die Experten.

Überdies erweise sich die Resilienz der Einzelhandelsumsätze, bei simultan steigenden Out-of-Home-Erlösen als äußerst belebend für das Geschäft.

Creditreform Rating hatte am 14.05.2021 ein unbeauftragtes Corporate Issuer Rating der Nestlé Finance International Ltd. mit AA- bestätigt. Der Ausblick blieb stabil. Aufgrund der engen Beziehung zwischen der Mutter und der Nestlé Finance International Ltd. leitet die Ratingagentur das Unsolicited Corporate Issuer Rating der Nestlé Finance International Ltd. von diesem Unsolicited Corporate Issuer Rating ab und setzt es gleich (AA- / stabil).

Am 24. Mai 2021 hatte Fitch Ratings das Long-Term Issuer Default Rating (IDR) und das Senior Unsecured Rating von Nestle SA mit „A+“ bestätigt, der Ausblick für die langfristige IDR stabil. Moody’s Investors Service verzeichnet ein Aa3 vom 22.10.2019, nicht auf Watch und ebenfalls stabil. Darüber hinaus haben weitere Ratingagenturen Ratings für Nestlé, konzernzugehörige Unternehmen oder Emissionen erteilt.

Published by:

Dr. Oliver Everling

Independent since 1998, he is Managing Director of RATING EVIDENCE GmbH. As visiting professor of Capital University of Economics and Business in Beijing, former chairman of the supervisory board of a rating agency, advisory board member, advisor, member of rating committees, chairman of ISO-TC Rating Services, author or publisher of books and a magazine, Independent Non-Executive Director under EU Regulation on Credit Rating Agencies, he has been or is involved in ratings from a variety of perspectives. Previously, he was for 6 years department director at Dresdner Bank and, until 1993, managing director of the Projektgesellschaft Rating mbH after a doctorate at the banking and stock exchange seminar of the University of Cologne.

Categories DEUTSCHTags Leave a comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s