Revolutionäre Technologie zur Regeneration von Nerven

Die Geschichte des Unternehmens NervGen Pharma Corp. nahm in einem persönlichen Schicksal ihren Anfang. Im März 2016 stürzte Codi, die Schwiegertochter von Dr. Harold Punnett, einem der Mitbegründer von NervGen, und wurde vollständig querschnittsgelähmt. Sie hat keine Empfindung oder Funktion unterhalb ihres Bauchnabels und die verheerende Verletzung veränderte das Leben von Codi und dem Rest der Familie.

Als Reaktion auf diese schreckliche Verletzung begann Dr. Punnett eine persönliche Suche, um mehr über Rückenmarksverletzungen zu erfahren. Durch seine Forschung entdeckte er in Dr. Jerry Silvers Arbeit an der Case Western Reserve University (CWRU) eine revolutionäre Nervenregenerationstechnologie mit tiefer biologischer Logik. Dr. Silver und Dr. Punnett begannen ein Gespräch, das 2018 zur Gründung von NervGen Pharma Corp. führte. Dr. Punnetts Hoffnung ist, dass die von NervGen geleistete Arbeit Codi und anderen, die an Lähmungen leiden, helfen kann; die Technologie kann auch zu neuartigen Behandlungen für andere schwerwiegende neurologische Erkrankungen wie neurodegenerative Erkrankungen führen.

Eine Narbe bildet sich, wenn das Nervensystem geschädigt ist. Die Narbenbildung kann als Reaktion auf akute Schäden wie Rückenmarksverletzungen (SCI) oder bei chronischen Krankheiten wie Alzheimer (AD) und Multiple Sklerose (MS) erfolgen. Narben enthalten Moleküle, die Chondroitinsulfat-Proteoglykane (CSPGs) genannt werden. CSPGs binden an einen zellulären Rezeptor namens Protein-Tyrosin-Phosphatase-Sigma (PTPσ). Diese Wechselwirkung von CSPGs und PTPσ hilft zunächst, Schäden einzudämmen, stört aber langfristig die Reparatur des Nervensystems.

Das Hauptprodukt von NervGen, NVG-291, lindert die hemmende Wirkung von CSPGs und ermöglicht so die Reparatur des Nervensystems. NVG-291 ist das erste experimentelle Medikament seiner Klasse, das durch Injektion unter die Haut verabreicht wird.

In Tierversuchen förderte NVG-291 die Reparatur des Nervensystems und verbesserte die Wiederherstellung von Funktionen wie Gehen, Blasenkontrolle, Sehvermögen und Gedächtnis. NVG-291 befindet sich derzeit in einer klinischen Phase-1-Studie mit gesunden Freiwilligen, um die Sicherheit, Verträglichkeit und den Metabolismus zu bewerten.

Subscribe to get access

Read more of this content when you subscribe today.

Published by:

Dr. Oliver Everling

Independent since 1998, he is Managing Director of RATING EVIDENCE GmbH. As visiting professor of Capital University of Economics and Business in Beijing, former chairman of the supervisory board of a rating agency, advisory board member, advisor, member of rating committees, chairman of ISO-TC Rating Services, author or publisher of books and a magazine, Independent Non-Executive Director under EU Regulation on Credit Rating Agencies, he has been or is involved in ratings from a variety of perspectives. Previously, he was for 6 years department director at Dresdner Bank and, until 1993, managing director of the Projektgesellschaft Rating mbH after a doctorate at the banking and stock exchange seminar of the University of Cologne.

Categories DEUTSCHTags Leave a comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s