Automatisierter Austausch von Gehaltsinfos

Experian erweitert seine automatisierten Beschäftigungs- und Einkommensüberprüfungsdienste, um den Zugang britischer Arbeitnehmer zu besseren Finanzprodukten und -dienstleistungen zu erweitern.

Diese digitalen Dienste, die den zeitaufwändigen Prozess des Austauschs von Gehalts- und Beschäftigungsinformationen mit Kreditgebern automatisieren, sollen eine sofortige und sichere Alternative zur Überprüfung solcher Informationen bei der Beantragung einer Reihe von Finanzdienstleistungen bieten, einschließlich Hypotheken. Mitarbeiter können ihre Gehaltsabrechnungsinformationen jetzt digital direkt von ihrem Arbeitgeber an einen vertrauenswürdigen Finanzdienstleister ihrer Wahl weitergeben.

Die erweiterte Abdeckung ist das Ergebnis strategischer Partnerschaften mit den Gehaltsabrechnungsanbietern IRIS, Sage und Zellis sowie dem Sozialleistungsunternehmen Salary Finance. Es folgt auf die kürzliche Übernahme von Work Report, dem ersten digitalen Beschäftigungs- und Überprüfungsdienst Großbritanniens, der als Joint Venture von Experian und Salary Finance Labs entwickelt wurde.

Die aktuelle Krise der Lebenshaltungskosten hat die Notwendigkeit für Kreditgeber erhöht, den Beschäftigungsstatus, die Betriebszugehörigkeit, die Quelle des regelmäßigen Einkommens sowie die Höhe des Brutto- und Nettoeinkommens genau zu validieren. Da britische Arbeitnehmer mit steigenden Preisen kämpfen und Produktanbieter tiefere Daten benötigen, um Anträge auf Kredite und Hypotheken zu genehmigen, hilft dieser Service den Verbrauchern, ihre eigenen Gehaltsdaten zu verwenden, um Zugang zu den benötigten Produkten zu erhalten und Zeit und Geld zu sparen.

Von Experian durchgeführte Untersuchungen ergaben einen “gesunden Appetit” auf den Austausch von Gehaltsdaten, wobei 72 % der Verbraucher gerne Daten in einem Hypothekenantrag und über 40 % in anderen Arten von Krediten teilen. Drei von vier Verbrauchern geben bereitwillig ihre Daten weiter, wenn der Wertaustausch und der Anreiz zum Teilen klar sind, so das Ergebnis der Untersuchung.

Paul Speirs, Managing Director of Digital Consumer Information bei Experian, sagte:

Subscribe to get access

Read more of this content when you subscribe today.

Published by:

Dr. Oliver Everling

Independent since 1998, he is Managing Director of RATING EVIDENCE GmbH. As visiting professor of Capital University of Economics and Business in Beijing, former chairman of the supervisory board of a rating agency, advisory board member, advisor, member of rating committees, chairman of ISO-TC Rating Services, author or publisher of books and a magazine, Independent Non-Executive Director under EU Regulation on Credit Rating Agencies, he has been or is involved in ratings from a variety of perspectives. Previously, he was for 6 years department director at Dresdner Bank and, until 1993, managing director of the Projektgesellschaft Rating mbH after a doctorate at the banking and stock exchange seminar of the University of Cologne.

Categories DEUTSCHTags Leave a comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s