Für Rock Tech Lithium ist diese Krise anders

Die politisch ausgelöste Krise trifft viele Unternehmen. Das globale Marktumfeld ist ziemlich herausfordernd – “das härteste,” sagt Dirk Harbecke, Chairman of the Board der Rock Tech Lithium Inc., “an das ich mich persönlich erinnern kann, und ich habe bereits vor der Dot-Come-Blase und während der Lehman-Pleite Unternehmen aufgebaut.”

Aber der Unterschied bestehe diesmal darin, dass es einen großen Appetit auf drei globale Industrien gibt: Verteidigung, Cybersicherheit – und Lithium. 2Noch mehr Grund für mich, gespannt zu sein, wie wir Rock Tech konsequent zu einem baldigen Lithium-Produzenten ausbauen.”

“Denken Sie daran”, schreibt er an seine Aktionäre, “drei Eckpfeiler sind entscheidend für unseren Erfolg bei der Produktion von Lithiumhydroxid in Batteriequalität in Europa: Erstens eine stabile Versorgung mit Rohstoffen, also hauptsächlich lithiumhaltigem Erz (mit sogenannten Spodumen-Kristallen). Zweitens die Umsetzung – unsere Konverter müssen eine gleichbleibend hohe Qualität von raffiniertem Lithium liefern. Und drittens natürlich unsere Kunden!”

In allen drei Bereichen habe Rock Tech Lithium Inc. in den letzten Wochen enorme Fortschritte gemacht. “Unser Team kann stolz auf sich sein und ist dankbar für Ihre bisherige Unterstützung!”

Published by:

Dr. Oliver Everling

Independent since 1998, he is Managing Director of RATING EVIDENCE GmbH. As visiting professor of Capital University of Economics and Business in Beijing, former chairman of the supervisory board of a rating agency, advisory board member, advisor, member of rating committees, chairman of ISO-TC Rating Services, author or publisher of books and a magazine, Independent Non-Executive Director under EU Regulation on Credit Rating Agencies, he has been or is involved in ratings from a variety of perspectives. Previously, he was for 6 years department director at Dresdner Bank and, until 1993, managing director of the Projektgesellschaft Rating mbH after a doctorate at the banking and stock exchange seminar of the University of Cologne.

Categories DEUTSCHTags Leave a comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s